Glossar

WDF*IDF

Eines der wichtigen Werkzeuge in der Suchmaschinenoptimierung ist die WDF*IDF Analyse. Dabei handelt es sich um ein Tool zur Relevanzbewertung eigener Inhalte im Vergleich zu Inhalten anderer Websites und Blogs. WDF steht für "Within Document Frequency". Es zeigt an, wie häufig einzelne Worte in einem Text vorkommen und erstellt Kategorien nach deren Gewichtung. IDF steht für "Inverse Document Frequency". Dieser Wert zeigt die Gewichtung eines Wortes im Dokument für die Suchmaschinenindexierung an, indem das Verhältnis im gesamten Zusammenhang betrachtet wird.

Zusammenfassung

Mithilfe der WDF*IDF Analyse bestimmen Sie den Wert Ihres erstellten Inhalts mit Bezug auf das zu optimierende Keyword gegenüber den Websites, die für dieses Keyword am besten ranken, sodass Sie ausgehend von diesen Seiten eine Optimierung Ihres Textes für das besagte Keyword durchführen können und die Relevanz Ihres Inhalts für Suchanfragen verbessern.