Google MyBusiness Eintrag anlegen

So steigern Sie Ihre Sichtbarkeit bei lokalen Suchergebnissen und präsentieren Interessenten einen professionellen Ersteindruck.

Werkzeuge für Startups

Erfolg von Anfang an

Das Google MyBusiness Konto ist eine hervorragende Möglichkeit mit einfachen Mitteln bereits große Resultate zu erzielen. So erhalten Sie einen Eintrag auf Google Maps und in den organischen Suchergebnissen einen Unternehmenseintrag, der bereits während der Suche erste Informationen zu Ihrem Unternehmen strukturiert bereithält. Bieten Sie Ihren Interessenten einen professionellen Ersteindruck und entsprechende Kontaktmöglichkeiten zu Ihrem Unternehmen.

1. Erstellen eines Google Kontos

Bevor Sie Ihren Google MyBusiness Eintrag anlegen und in Zukunft über Google Maps gefunden werden, sowie nähere Informationen zu Ihrem Unternehmen direkt in der Suche darstellen können, benötigen Sie ein eigenes Google Konto. Sollten Sie ein solches noch nicht besitzen, können Sie dies in wenigen Schritten nachholen. Hier geht's zur Registrierung.

2. Anmelden

Als nächstes loggen Sie sich in Ihr Google Konto ein. Je nachdem, ob Sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung eingestellt haben, müssen Sie Ihre Anmeldung über Ihr Smartphone oder ein anderes Gerät bestätigen.

Nun können Sie mit der Einrichtung Ihres Google MyBusiness Eintrags beginnen. Rufen Sie dazu den folgenden Link auf (http://www.google.de/mybusiness) und beginnen Sie mit der Einrichtung, indem Sie auf "Jetzt loslegen" klicken.

3. Unternehmen suchen

Sie werden im Anschluss Schritt für Schritt durch die Einrichtung Ihres Google MyBusiness Eintrags geleitet. Zu Beginn suchen Sie anhand Ihres Firmennamens oder der Adresse nach Ihrer Firma.

4. Eintrag übernehmen oder neu anlegen

Sollte für Ihr Unternehmen bereits ein Eintrag existieren, können Sie bei Google anfordern, diesen zu übernehmen. In diesem Fall durchlaufen Sie einen Verifizierungsprozess, bei welchem geprüft sind, ob Sie tatsächlich berechtigt sind, den Eintrag bei Google zu übernehmen.

Andernfalls können Sich auf "Unternehmen hinzufügen" klicken. Ein entsprechender Eintrag wird infolgedessen angelegt und Sie können weitere Daten hinzufügen.

5. Daten zu Ihrem Unternehmen ergänzen

Sie gelangen zu einer Maske, über die weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen abgefragt werden. Versuchen Sie an dieser Stelle so detailliert wie möglich zu werden, um Ihren Kunden bereits vorab genügend Daten zu sich bereitzustellen. Wählen Sie auch eine passende Kategorie für Ihr Unternehmen aus, nach welcher Google Sie bei Suchanfragen korrekt einordnen kann.

6. Eintrag verifizieren

Google liegt viel daran, die bei Google Maps oder in der Suchmaske dargestellten Unternehmen relevant zu halten. Dementsprechend wird es notwendig, den soeben erstellten Eintrag zu verifizieren. Dies können Sie über verschiedene Wege tun. Entweder lassen Sie sich von Google anrufen oder Sie lassen sich eine Postkarte zusenden. In beiden Fällen aber erhalten Sie einen vierstelligen Code, denn Sie zur Verifizierung eintragen müssen. Im Anschluss ist Ihr Google MyBusiness Eintrag freigeschaltet und wird in der Suche dargestellt.

7. Fast fertig!

Im Prinzip sind Sie an dieser Stelle fertig und können über die Suche in Google oder Google Maps gefunden werden. Denken Sie allerdings daran, dass ein Google MyBusiness Eintrag kein Ersatz für relevante Inhalte oder eine ganze Suchmaschinenoptimierung sind. Ein weiteres nützliches Feature ist die Möglichkeit, Bilder zu Ihrem Unternehmen hinzuzufügen. Nutzer danken es Ihnen, wenn sie bereits im Vorfeld einen umfangreichen Eindruck von Ihrem Unternehmen erhalten.

Werden Sie sichtbarer!

Vereinbaren Sie dazu ein kostenloses und unverbindliches Strategie-Gespräch mit uns und erfahren Sie, wie Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Internet steigern können.

100% kostenlos und unverbindlich